Themen-Führungen

Eine Kostümführung dauert ca. zwei Stunden
Dabei werden in einem Rundgang die Weltkulturgüter gezeigt, der Marktplatz, die Wallanlagen und auf Wunsch auch das reiche Fachwerk der Neustadt.
Beteiligt sind mindestens zwei historische Personen.
Alle Führungen können auch in englischer Sprache stattfinden.
Jede Führung wird individuell nach Ihren Wünschen gestaltet, ob Sie Geburtstag feiern, für eine Hochzeitsfeier eine Überraschung planen, einmal in luftiger Höhe auf dem Andreasturm ein Glas Sekt trinken wollen oder eine ganz besondere Kinderführung im Auge haben.
Lassen Sie sich einfach Vorschläge machen !

Macht und Reichtum

Die Münzerin erzählt, wie sie nach Hildesheim kam und die Arbeit in der bischöflichen Münze kennenlernte. Sie wird Ihnen berichten, warum bestimmte Münzen bei den Hildesheimern unbeliebt waren und mit welchen Tricks sich ein Münzer ein Vermögen sichern konnte. Auf ihrem Rundgang unterhält sich die Münzerin mit armen und reichen Bürgern.

Bürgerliches Hildesheim

Machen Sie eine Reise zurück in die Renaissancezeit, in der besonders der Marktplatz im Mittelpunkt des städtischen Lebens stand. Sie werden dabei Margarete Bex, die Besitzerin des Storrehauses, kennenlernen.
Oder lassen Sie sich von Bürgern des 12. Jahrhunderts die großen Kirchen (St. Michael, Dom, St. Godehard) zeigen und vom Leben des Mittelalters berichten.

Lebendige Romanik

Begleiten Sie die Gräfin Adelheid von Schauenberg durch das romanische Hildesheim. Unterwegs treffen Sie den Pilger, der auf dem Weg nach Santiago de Compostela die Gräber der beiden Hildesheimer Bischöfe, St. Bernward und St. Godehard, besuchen will. Auch die Hebamme Katharina und die Fischhändlerin Anna haben allerhand zu berichten.

Nachtspaziergang

Bei einem abendlichen oder gar nächtlichen Rundgang durch die Stadt werden Sie begleitet vom Nachtwächter. Er trägt die Hellebarde, das Horn und eine Laterne und wird Sie sicher durch dunkle Straßen zu den Toren, Türmen und Wällen der Stadt führen. Die richtige Zeit für schaurige Geschichten und lichtscheue Gestalten. Vielleicht begegnen Sie der Kräuterfrau Geseke, die im Schutz der Dunkelheit von den Wällen kommt oder einen Patienten besucht.

weitere Themen

  • Einfach teuflisch - Spuk und Aberglauben in der Domstadt
  • Starke Frauen: Hildesheimer Weibsbilder
  • Lichtscheue Gestalten und anderes Gesindel
  • Kinderführung: Wer hat Angst vor der Hexe ?
  • Mord und Totschlag - historische Kriminalfälle in Hildesheim
  • Weihnachtliche Bräuche: Türen öffnen sich im Advent